Highscore oder ruhige Kugel? Pinball-Automat bei Bares für Rares vom 05.02.2019 | ZDF


Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Zu dem Flipper mit dem Aufdruck „Bad Cats“, auf deutsch: schlechte oder böse Katzen, gehört eine ebenfalls mit „Bad Cats“ betitelte Einstell- und Bedienungsanleitung. Dieser sehr schöne alte Flipperautomat aus dem Jahr 1989 mit dem Markenbuchstaben „W“ stammt von der Firma Williams Electronics aus den USA, die 1943 gegründet wurde. Sie zählte zu den bekanntesten Flipperautomaten-Herstellern, die diese Automaten in sehr großen Stückzahlen produziert hat. Das vorliegende Exemplar ist allerdings ein limitiertes Stück in der Auflage von 2.500 Stücken.

Auf dem „Bad Cats“-Flipperautomaten“ befinden sich natürlich auch mehrere Katzen-Motive in unterschiedlichsten Ausführungen. Das Spielfeld ist ebenfalls mit verschiedenen Sensoren bestückt. Der seltene und funktionstüchtige Flipper aus einer limitierten Edition befindet sich in einem perfekten Erhaltungszustand, was ihn unter Sammlern zu einem begehrenswertem Objekt macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.